Auf den Spuren Ludwig II. von Bayern #Schloss Linderhof

Schloss Linderhof im Winter, Ettal
Schloss Linderhof im Winter, Ettal

Als Auszeit von unserem Alttag in Berlin sind wir in meine Heimat nach Bayern gefahren um dort die Osterzeit zu verbringen. Da wir beide große Verehrer des Rokokos sind interessieren wir uns, wie nicht anders zu erwarten, für alle Bauten, Künstler, Persönlichkeiten und Gärten die in dieser Zeit erschaffen, oder ihr gewidmet wurden. Darauf hin sind wir ins Ettal gefahren um eines der drei Schlösser anzuschauen, die König Ludwig II. von Bayern errichten ließ.

Schloss Linderhof, es ist das einzige Schloss das zu Lebzeiten des Königs fertig wurde. Ludwig nannte sein kleines Märchenschloss auch liebevoll sein Refugium (Rückzugsort), er selbst lebte dort ganze acht Jahre und war jeden Monat für etwa zwei Wochen dort, die restliche Zeit musste er sich, so unangenehm es ihm auch war, in Schloss Nymphenburg in München aufhalten. Mann muss beachten, dass der letzte bayrische König nicht gerne unter Menschen war, er liebte die Einsamkeit. In Schloss Linderhof lebte er ganz alleine, mit nur sechs Angestellten, die sich alle seinem Tagesablauf anpassen mussten. Ludwig der II. stand gegen 17:00 Uhr auf und Frühstückte dann erstmal, Nachts um 00:00 Uhr gab es Mittagessen in seinen Esszimmer mit dem berühmten Tischleindeckdich.

Schloss Linderhof, Esszimmer, Ettal
Schloss Linderhof, Esszimmer, Ettal

Ludwig der II. liebte die französische Kunst und den französischen Hof des 18. Jahrhunderts, somit ließ er sich sein Märchenschloss wie damals üblich ganz symmetrisch bauen, was auf der einen Seite ist, muss auch auf der anderen sein. Die einzelnen Zimmer des Schlosses sind mit Gold und Prunk gerade zu überladen, dennoch wurden im ganzen Schloss nur fünf Kilogramm feinstes Blattgold verwendet, was nicht unbedingt viel ist.

Am eindrucksvollsten faden wir jedoch sein Schlafzimmer, die fast 90 Quadratmeter des Zimmers, in dem die Wände, das Bett und der Baldachin aus blauem Samt bezogen sind. Da Ludwig für die damalige Zeit sehr groß war (1,90 cm) ist sein Bett natürlich angepasst und misst eine Länge von 2,60 cm.

Schloss Linderhof, Schlafzimmer, Ettal
Schloss Linderhof, Schlafzimmer, Ettal

Im ganzen Schloss gibt es nicht ein Portrait von ihm selbst, es existieren nur Gemälde von den französischen Königen und deren Mätressen.

Als wir aus dem Schloss heraus kamen, haben wir festgestellt, dass wir beide gerne dort einziehen würden, es besitzt eine sehr angenehme Größe und ist daher das perfekte Märchenschloss, somit können wir jedem Rokoko Fan oder jedem der in Bayern ist und etwas über die Geschichte Bayerns erfahren möchte, diesen Geheimtipp empfehlen.

 

 

Hinterlasse eine Antwort